ELAMITER

 

Diese Armee habe ich aus zwei Gründen ausgewählt. Zuerst wollte ich immer eine achte Armee für die Ära "Biblisch". Und dann sind Elamiter eine Truppe, die zu 100% sehr selten ist. Immerhin war Elam einer der Hauptrivalen der Assyrer und Babylonier um die Vorherrschaft in Mesopotamien. Und Elam war eines der ganz alten Reiche, seine Anfänge gehen eben so weit in die Vergangenheit zurück wie die der Sumerer und Ägypter.

Um die charakteristische Dreiheit Elams darzustellen, das Reich von Elam war zu allen Zeiten ein Bundesstaat, habe ich eine Mixtur an Figuren und Hauttypen gewählt. Auf dem Relief von Naqsh-i-Rustam sind die Elamiter in drei verschiedenen Hautfarben dargestellt. Ob ich so weit gehe, weiß ich nicht, aber es wird auf jeden Fall eine bunt gemischte Truppe. Die Figuren hierzu sind von Essex, Museum und Chariot Miniatures. Bemalt wird wie immer alles von mir selber, mit Farben von Revell und Marabu.

Die Armee hat folgendes Core: H4, L4, BP 6, Initiative 4; Sie hat eine zusätzliche kontrollierte leichte Division, weil alle leichten Einheiten aus dem Bonus gewählt wurden.

 

Der General

Der General. Als echt traditionsbewußter elamitischer König in einem Wagen mit uraltem Design. Als Persönlichkeit würde ich Kuter-Nahhunte oder Humban-Haltasch wählen, und er diktiert seine Annalen, während er den Fortgang der Schlacht überwacht.

Ich habe keine Ahnung, ob es im elamitischen Heer je eine solche Standarte gegeben hat, aber die Elamiter hatten höchsten Respekt vor Tabu-Zeichen, vor allem Schlangen und Hörner waren Gegenstände hoher Verehrung. Ich konnte einfach nicht wiederstehen...

Die Einheiten aus dem Core:

Die drei Einheiten speerwerfende Plänkler aus dem Core.

Plänkler mit Bogen, eine Einheit im Core.

Die erste Einheit schwerer Infanterie mit Bogen aus Dur-Untasch.

Die zweiten Einheit schwerer Bogenschützen aus dem Core. Das Regiment "Inschuschinak ist König" aus Susa.

Die sogenannten "Hörnerkrieger", die Elite der Nahkämpfer, Krieger aus dem Tempel des Inschuschinak in Susa.

Die zweite Einheit Nahkämpfer aus dem Core, Speerträger aus Wahrachschi. Sie sind von hellerer Hautfarbe, da sie in den kühleren Bergwäldern im Norden der Susiana zu Hause sind.

Die schweren Streitwagen, eines der persönlichen Regimenter des Königs von Elam. Die weissen Pferde kommen aus Anschan, Wagen und Besatzung verraten das assyrische Vorbild.

Das erste Kallapani-Regiment. Diese Kallapani gelten als mittlere Streitwagen. Ein Wagenlenker und zwei Bogenschützen.

Damit sind die Einheiten des Core komplett.

 

Die Einheiten aus dem Bonus

Das zweite Kallapani-Regiment. Aus dem Umland von Susa.

 

Das dritte Regiment Kallapani. Diesemal aus Anschan. Die Elamiter aus Anschan sind die dunkelhäutigsten des Landes.

 

Die Speerträger aus Schimaschki, der nördlichen Provinz von Elam. Die Einheit ist so bunt gemischt wie die Bewohner der Provinz. Aber eines ist ihnen allen gemein: sie hassen die Bewohner des Zweistromlandes, egal ob Babylonier oder Assyrer.

Das Bogenschützenregiment der Königin, auch aus Anschan. Da die Königin von Elam meist eine Schwester oder Cousine des regierenden Königs war, wurde ihr auch zeremoniell mehr Verehrung gezollt als ihren Kolleginnen aus dem Zweistromland.

Die selbe Einheit aus etwas anderer Perspektive.

Das Regiment schwerer Bogen aus Schimaschki. Ebenso bunt wie die Speerträger, aber ebenso gefährlich.

Das Regiment schwerer Bogenschützen vom Tempel des Napir in Huchnur.

Nochmals schwere Bogenschützen aus Anschan, diesmal aus dem Tempel der Parti In Lijan.

Und als letztes der schweren Bogenregimenter das aus dem Tempel des des Nahhunte in Hidali.

Die Einheit leichter Reiterei. Das sind alles Söldner aus den umliegenden Ländern bzw. Vasallenstaaten. Rechts zwei Perser, links zwei Männer aus Elippi.

Zweimal Plänkler mit Bogen. Rechts aus den wilden Bergländern Gutiums und der Lulubäer, das linke Element habe ich aus der Armee entfernt und zu meinen Sarazenen gesteckt.

Das ist der Ersatz für die abgewanderten Sarazenen, Bogenschützen aus Karindasch.

Bogenplänkler aus Anschan.

Und zum Schluß Plänkler mit Wurfspeeren, auch aus Anschan.

Damit ist die Armee komplett, mit 89 Punkten im Bonus, die noch mit Gelände und dem Upgrade einer Einheit zum Veteranen auf gesamte 100 Punkte gebracht wird.