DBA-Armee Frühe Achaimeniden

I/60c, DBA 3

 

Diese Armee habe ich aus zweierlei Gründen: erstens, um einen anderen Gegner für unsere (Lukas und ich) Griechen zu haben als andere Griechen und Römer, und um einen Teil meiner nicht anders zu verwendenden Figuren nutzbringend zu verarbeiten. Ich hasse es, wenn das Zeug nutzlos im Keller liegt! Zudem: ich mag Perser! Ich wollte auch "echte" Perser, keine, die eigentlich schon zu 50% gräzisiert sind.

Die Figuren sind ein Sammelsurium aus Donnington, Essex, Old Glory und Museum Miniatures. Bemalt wurde wie immer alles von mir, mit Farben von Revell, Ravensburger und Marabu.

Die gesamte Armee im Überblick

Ich habe versucht, durch verschiedene Hauttöne und gemischte Figuren etrwas von der Multikulturalität der achaimenidischen Streitkräfte wiederzugeben.

Der General. Ein echter Perser. Ein Adeliger oder eher unbedeutender Satrap, kein Dareios oder Xerxes. Der Wagenlenker gehört original dazu, passt aber irgendwie nicht.

Die persische Reiterei, zwei Elemente. Diese Figuren sind, wie der General, von Essex.

Das Element Hilfstruppen. Eine Abteilung Lykier oder Kolcher mit einem Pisider.

Drei Elemente Plänkler. Paphlagonier, Kilikier und Bewohner des Zagros.

Eine gemischte Abteilung Bogenschützen. Zwei Elamiter und zwei Myser.

Die Garde des Generals, eine Abteilung der Unsterblichen.

Zwei Elemente persischer Bogenschützen.

Noch ein Element Unsterbliche, aber als Bogenschützen und Doppelelement. Ich mag diese blöden Doppelelemente bei DBA eigentlich überhaupt nicht und vermeide sie, wo ich kann. Aber hier hatte ich vier Speerträger übrig, und in dem Fall bringt das Doppelelement im Nahkampf gegen Fußtruppen wirklich etwas. Diese Bogen kämpfen dann mit einer "3". Außerdem schauen sie gut aus.

Ich muss gestehen, ich bin scharf darauf, diese Knilche gegen Lukas' Spartaner zu hetzen. Er hat gestern die Nase gerümpft und nur gemeint: "Aha. Sehr PIP-abhängig." Dem heizen wir ein!